Markt-Scheune

Neue Corona-Verordnung

ab heute, dem 16. September 2021 gilt in Baden-Württemberg eine neue Corona-Verordnung. Laut dieser wird die bisherige 7-Tagesinzidenz durch eine Hospitalisierungsinzidenz ersetzt. Die Verordnung ist in folgende Stufen gegliedert:

Basisstufe: Hier gilt in den meisten Bereichen die 3G-Regelung.

Warnstufe: Wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an 5 Werktagen in Folge den Wert vom 8,0 erreicht  oder die Auslastung der Intensivbetten auf 2 Werktagen den Wert von 250 erreichtet oder überschreitet. Hier gilt in den meisten Bereichen die 3G-Regelung. Oftmals reicht ein Antigen-Schnelltest nicht aus und es muss ein PCR-Test durchgeführt werden. Zudem werden die Kontaktbeschränkungen verschärft.

Alarmstufe: Wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an 5 Werktagen in Folge den Wert von 12,0 erreicht oder die Auslastung der Intensivbetten an 2 Werktagen den Wert von 390 erreicht oder überschreitet. In den meisten Bereichen des öffentlichen Lebens gilt in dieser Stufe die 2G-Regelung. Außerdem werden die Kontaktbeschränkungen weiter verschärft.

Zurück